Diese Seite verwendet Cookies.
<Hier klicken>
Dienstag, 25. Juli 2017
   
minimieren
Auditierte Schulbibliothek


 

minimieren
Kontakt

Schulbibliothek WFO H. Kunter

Bibliothek Hauptsitz
Guntschnastr. 1
39100 Bozen

Tel: 0471 281054
E-Mail:marion.ladurner@schule.suedtirol.it

Bibliothek Aussensitz
Cadornastr. 12 a
39100 Bozen

Tel: 0471 261065
E-Mail:Veronika.Abraham@schule.suedtirol.it

 

minimieren
Öffnungszeiten

Sommeröffnungszeiten der Bibliothek im Hauptsitz:

ab Montag, 10. Juli bis einschließlich Freitag, 25. August 2017 bleibt die Schule nur von 8.00 – 12.30 Uhr geöffnet. Der Zugang zur Bibliothek ist daher nur in dieser Zeit möglich.

Bibliothek Hauptsitz:

Mo 8.00 - 12.30  13.30 - 16.15
Di  8.00 - 15.45
Mi  8.00 - 12.30  13.30 - 15.15
Do 8.00 - 15.45
Fr  8.00 - 12.30

Bibliothek Aussensitz:

Mo 7.30 - 13.00
Di  7.30 - 16.45
Mi  7.30 - 13.00
Do 7.30 - 16.45
Fr  7.30 - 13.00

minimieren
Auszeichnung für Leseratten

                   

Eine besondere Auszeichnung gab es in der Bibliothek des Hauptsitzes für die Leseratten der 2 B-WS. René Hofer, Viktoria Haller, Miriam Ladstätter, Sara Oberrauch, Lisa Engl, Laura Ramoser, Mara Eisath, Leo Prantner, Markus Mauroner (alle 2 B-WS, von links) und Lara Nussbaumer von der 1 C-WS (rechts) wurden für ihre große Lesefreude prämiert. Die beiden Hauptpreise gingen an Renè Hofer und Lara Nussbaumer.

Prämierung "WFO liest" 2017

Auch heuer wurde von der Bibliothek der Schule wieder der Lesewettbewerb „WFO liest“ organisiert. Ab Oktober 2016 bis zum Mai 2017 konnten alle Schüler und Schülerinnen der Schule ausgewählte Bücher lesen und anschließend bei ihrer Bibliothekarin vier Fragen zu deren Inhalte beantworten. Jede richtig beantwortete Frage brachte dabei einen Punkt.

Zum Abschluss des Wettbewerbes wurden nun die beiden Sieger und die Schüler der erfolgreichsten Klasse in die Bibliothek des Hauptsitzes eingeladen, um an der Prämierung teilzunehmen.

Deutliche Gewinner der beiden Hauptpreise waren dabei mit jeweils 19 Punkten der Schüler Renè Hofer aus der Klasse 2 B-WS sowie Lara Nussbaumer aus der 1 C-WS. Die beiden gewannen jeweils einen Gutschein über 25€, bereitgestellt von der Bozner Buchhandlung Europa. Weitere Schüler der Klasse 2 B-WS haben sich ebenfalls einen kleineren Sachpreis verdient. Somit steht die Klasse 2 B-WS außerdem als fleißigste Klasse des diesjährigen Lesewettbewerbes fest.

Das Bibliotheksteam bedankt sich bei allen Lesern und Leserinnen und hofft auch im nächsten Jahr wieder auf eine zahlreiche Teilnahme.

minimieren
Lesamol 2017

Lesamol-Aktion

lesamol ist eine Leseaktion, bei der es darum geht, Bücher zu lesen und online zu bewerten. Auch heuer wieder wurden von der Arbeitsgruppe bestehend aus Vertreterinnen aus Öffentlichen Bibliotheken und Schulbibliotheken in ganz Südtirol tolle Bücher ausgewählt, die euch ab sofort auch in der Bibliothek des Hauptsitzes der WFO Bozen zur Verfügung stehen.

Unter allen abgegebenen Bewertungen werden tolle Sachpreise vergeben.

Außerdem kannst du einen Kreativpreis gewinnen: Entwirf ein neues Buchcover zu einem der lesamol-Bücher und lade es hoch.
Wie das geht und wie du teilnehmen kannst, erfährst du auf der Homepage der Aktion (www.lesamol.com). Mitmachen kannst du, wenn du zwischen 11 und 16 Jahre alt bist und in Südtirol wohnst.

Die Bücher für Oberschüler sind heuer folgende:

1) Wolke 7 ist auch nur Nebel (Mara Andeck)                                                                             

2) Die rote Königin (Victoria Aveyard)

3) Kein Weg zu weit (Brigitte Blobel)

4) Das Glück ist nicht immer gerecht (Anne-Laure Bondoux)

5) RegenTropfenGlück (Jana Frey)

6) Ghetto Bitch (Gernot Gricksch)

7) Das unvollendete Leben der Addison Stone (Adele Griffin)

8) Wie Monde so silbern (Marissa Meyer)

9) Elanus (Ursula Poznanski)

10) Dschihad online (Morton Rhue)

11) Sophie Scholl (Ingrid Sabisch, Heiner Lünstedt)

minimieren
Sitzdisco - Die etwas andere Büchervorstellung

Buchvorstellung der Drehscheibe Brixen am 13. Juni 2017

 

ACHTUNG! - Die Veranstaltung musste leider aus Krankheitsgründen abgesagt werden!

Gute Bücher und gute Musik waren immer schon eine unschlagbare Kombination - und wie könnte man Jugendliteratur authentischer präsentieren, als sie mit der Musik zu untermalen, die Jugendliche hören? Ruth Schmidhammer und Brigitte Kustatscher schlüpfen in die Rolle der Literatur-DJs und machen ihrer verantwortungsvollen Aufgabe alle Ehre. Als wahre Akrobaten an den literarisch-musikalischen Turntables finden sie den richtigen Mix aus Musik, Lesung und Buchvorstellung, sodass ein Besuch der SITZDISCO zu einem unvergesslichen Ohrenschmaus wird.

minimieren
What comes next...

Autorenbegegnung 11. April 2017 (HS)

 

Autorenbegegnung 21. April 2017 (AS)

mit Bertrand Huber   mit Reinhilde Feichter

                                       

Bertrand Huber wurde 1954 in Tscherms in Südtirol geboren. Heute lebt er in Lana und arbeitet als Oberschullehrer in Meran. Darüber hinaus leitet er die Freilichtspiele in Lana. Einige seiner wichtigsten Veröffentlichungen sind „Meran. Ein literarischer Spaziergang durch die Passerstadt" (Mitautor, 1998) sowie bei Edition Raetia die Erzählung „Gelb" (2002), das Theaterstück „Maia" (2005) und „Tiefgarage" (2006).

Reinhilde Feichter wurde in Bruneck geboren. Nach dem Besuch der Lehrerbildungsanstalt in Meran war sie Lehrerin an verschiedenen Südtiroler Oberschulen. 1995 erschien ihr erstes Buch „Die Litanei. Erzählung“ bei Edition Raetia, das eine zweite Auflage erlebte und mit dem Literaturpreis der Städte Brixen/Hall sowie dem Literaturstipendium des österreichischen Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst ausgezeichnet wurde. Im Jahr 2015 erschien ebenfalls bei Edition Raetia der Roman „Frieda und James Bond".

minimieren
Donde vivo yo

Reportage über Lebensrealitäten in Guatemala Stadt

"Donde vivo yo" ist ein sozialdokumentarisches und ethnografisches Fotobuchprojekt, welches sich mit den Lebensrealitäten, vor allem von Jugendlichen aus Guatemala Stadt, auseinandersetzt. Träger dieses Projektes ist der ehrenamtliche Verein "AMIKARO" aus Klausen, welcher im Jahr 2013 gegründet wurde, um eine Zusammenarbeit zwischen Südtirol und Guatemala im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit professionell und effizient umsetzen zu können.

 

Am Mittwoch, 15. Februar 2017 kommt Fabian Kostner, ein ehemaliger Schüler unserer Schule, zu uns in die Bibliothek, um die Tätigkeiten des Vereins und vor allem das Fotobuchprojekt vorzustellen. Insgesamt sechs Klassen der Schule werden dabei die Gelegenheit haben, in die spannende Welt Guatemalas einzutauchen.

         

minimieren
#We remember

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des 27. Januars, dem internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus, hat der „World Jewish Congress“ (WJC) eine besonderen Aktion gestartet: Jeder, der ein Zeichen der Erinnerung an die Ermordung von Millionen Juden setzen will, wurde aufgerufen, ein Foto von sich selbst zu machen und ins Netz zu stellen.

Auf dem Foto ist die jeweilige Person mit einem Blatt und der Aufschrift „I/We remember“ zu sehen. Auch in Südtirol haben zahlreiche Personen diese Aktion unterstützt. Neben einem zum Thema passenden Medientisch hat auch die Bibliothek des HS den Gedenktag genutzt und an der Aktion teilgenommen. So etwa die Klasse 4B WS, welche dazu eigens in der Bibliothek gekommen ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

minimieren
Frohe Weihnachten und guten Rutsch ins neue Jahr!

Unsere Adventsbücher:

  1. "Julia" (Stichwort: Tanzen);
  2. "The novel Habits of Happiness" (Stichwort: Happiness);
  3. "Concetr8" (Stichwort: Zukunft);
  4. "Canale Mussolini" (Stichwort: Geschichte);
  5. "Sturmland / Die Reiter" (Stichwort: Überleben);
  6. "London Crime Trime" (Stichwort: Lernkrimi);
  7. "Gute-Macht-Geschichten" (Stichwort: Lüge);
  8. "Das Paket" (Stichwort: Spannung);
  9. "La Línea" (Stichwort: Grenze);
  10. "Die total irre Geschichte mit der Gitarre meines Vaters [...]" (Stichwort: Musik);
  11. "La bambina e il sognatore" (Stichwort: Sogni);
  12. „Zero to One : Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet" (Stichwort: Rettung);
  13. "Die Gesandten der Sonne" (Stichwort: Reise);
  14. "Dazwischen Ich" (Stichwort: Flüchtling);
  15. "Im Tal der roten Orchideen" (Stichwort: Liebe);
  16. "Operation 5-" (Stichwort: Freundschaft);
  17. "Cox oder der Lauf der Zeit" (Stichwort: Zeit);
  18.  "Ändere die Welt!" (Stichwort: Veränderung);
  19. "Der neue Fischer Weltalmanach 2016" (Stichwort: Welt);
  20. "Ich bin kein anderer" (Stichwort: Brüder);
  21. "Zwei Herren am Strand" (Stichwort: Kunst & Politik);
  22. "Der letzte Ort" (Stichwort: Naheosten);
  23. "Papa, was ist ein Fremder?" (Stichwort: Fremd);
  24. "Gegen den Hass" (Stichwort: Frieden)
minimieren
Adventszeit in der Schulbibliothek!

Willkommen zum Bücher-Adventskalender in unserer Schulbibliothek im Hauptsitz!

Vom 1. bis 23. Dezember wird an Schultagen ein neues Buch aufgeschlagen mit einem weihnachtlichen Lesezeichen, das auf den Inhalt des Buches verweist...

 

 

24 Tage, 24 Lesetipps:

die Schulbibliotheken der WFO "H. Kunter" wünschen Euch allen eine fröhliche Adventszeit!

minimieren
What comes next...

Am 12. Dezember 2016

 

Am 15. Dezember 2016

Autorenlesung mit Lenz Koppelstätter

Als Autor und Medienentwickler arbeitet Lenz Koppelstätter für zahlreiche renommierte Verlage, Magazine und Zeitungen. »Der Tote am Gletscher« war sein erstes Buch und ein großer Erfolg bei Lesern und Presse. (Aus http://www.kiwi-verlag.de)

 

Autorenbegegnung mit Stella Jante

Autorin von Fantasy-Romanen aus Südtirol, Stella Jante wird uns einen Einblick in ihre Tätigkeit als Schrifstellerin und in ihre Bücher gewähren. Darüber hinaus wird sie uns zeigen wie sie ihre Werke in den sozialen Netzwerken präsentiert.

                                                 

 

minimieren
Bookcrossing

zum Tag der Bibliotheken

hat unsere Schulbibliothek ein Bookcrossing organisiert.

Zur Verfügung stehen 32 Jugendbücher, die auf neugierige Leser überall im Schulgebäude warten!

Am Fr. 21.10.2016 im Hauptsitz und am Mo. 24.10.2016 im Aussensitz.

 

 

   „Hallo  WFO-ler, ich bin ein ’freies’ Buch!

  Nimm mich mit, lies mich und lass mich wieder frei!“

 

 

minimieren
Ausgesonderte Belletristik zum Mitnehmen!

"Bestandsaufbau bedeutet immer in erster Linie Bestandsabbau!"

 - so lautet das Motto jeder Bibliothek, und die Schulbibliotheken stellen keine Ausnahme dar…deswegen haben wir auch in diesem Sommer einige Bereiche unsere Bibliothek ausgedünnt, um Platz für aktuellere, vielleicht bessere, sicherlich begehrtere Neuausgaben zu gewinnen!

Die ausgeschiedenen Bücher sind aber keinesfalls wertlos! (Außer wenigen Ausnahmen! ;-))

Die bibliothekarischen Kriterien, die man für die Aussonderung anwendet, nehmen leider kaum Rücksicht auf die Qualität der Werke…deshalb warten viele gute Bücher auf ein neues, liebevolles Zuhause, und natürlich auf gierige Leser/innen!

Um den Interessierten die Suche nach Bücher-Schätzen zu erleichtern, haben wir die Bücher (Bereich "Zeitgenössicher Literatur für Erwachsene in deutscher Sprache") per Interessenskreisen in beschrifteten Kartonen hingestellt.

Schaut mal einfach im "Nimm oder bring" Regal im Parterre, und findet Eure nächste Lieblingslektüre!

Viel Spaß beim Schmökern und Lesen!

minimieren
Lesamol 2016

Bei der Leseaktion „Lesamol – junge Leute lesen und gewinnen“ geht es darum Bücher zu lesen und diese dann online zu bewerten. Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2016 können Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren sich auf der Homepage www.lesamol.com anmelden und dann ihre Bewertung zu einem oder mehreren Büchern abgeben. Mit dieser Bewertung nehmen sie dann an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise.

Die Bücher für Leser ab 14 Jahre stehen auch in der Schulbibliothek zur Verfügung!

minimieren
Leseabend in der Bibliothek

Lesenswertes...

Viele Tipps für gemütliche Sommerlektüren wurden am 10. Mai in der Bibliothek im Hauptsitz ausgetauscht. Lesebegeisterte unserer Schule haben sie sich getroffen und ihre aktuellen Favoriten kurz vorgestellt und weiter empfohlen.

In einer entspannten Atmosphere wurden einige interessante Bücher präsentiert, die hier für diejenige aufgelistet sind, die nicht dabei sein konnten.

 

Das Bibliotheksteam wünscht Allen viel Spaß beim Lesen!

minimieren
Welttag des Buches am 23. April!

Zum Welttag des Buches haben wir einige Leseempfehlungen für euch Schüler gesammelt.

Kommt in die Bibliothek um mehr zu erfahren oder besucht die Web-Seite ioleggoperche.it

minimieren
Vortrag auf Spanisch mit professioneller Übersetzung auf Deutsch

Operation Daywork

 

am Montag 7. März, Bibliothek im Hauptsitz, 2. und 3. Unterrichtsstunde

Es kommen aus Kolumbien Mitglieder der Gemeinschaft "Comunidad de Paz de San José de Apartadò", die am 16. Mai von der Vollversammlung des Operation Daywork den Menschenrechtpreis erhalten hat. Die Gäste werden über ihre Gemeinschaft berichten und das vom heurigen "Operation Daywork" Aktionstag erarbeitete geld bekommen.

An der Veranstaltung werden 2 Schüler pro Klasse teilnehmen.

minimieren
What comes next...

Am 04.03.2016

Autorenbegegnung mit Konrad Fissneider zum Thema Drogensucht

 

 

Am 18.03.2016

Autorenlesung mit Klaus Pumberger aus seinem Buch "Worüber wir nicht geredet haben"

 

Schulbibliothek im Hauptsitz

In unserer Bibliothek erhältlich:

"Ich ging durch die Hölle - die erschütternde Geschichte eines Drogenabhängigen" (Buch) von Konrad Fissneider

 

 

 

Schulbibliothek im Hauptsitz

Der Autor befasst sich mit historisch bedeutenden Themen wie die Option, die Arisierung und den Widerstandskampf gegen den Nationalsozialismus und reflextiert insbesondere zu der Frage, wie man mit dieser Geschichte und ihren Nachwirkungen bis in unsere Gegenwart umgegangen ist.

                                                                           

minimieren
WFO Liest!

minimieren
News: Lesetipps für den Sommer

Auch heuer war zu Schulende einiges los in der Schulbibliothek. Wie jedes Jahr im Juni waren auch diesmal Frau Schmidhammer und Frau Kusstatscher von der Drehscheibe Brixen in der Bibliothek im Hauptsitz sowie in jener im  Aussensitz zu Gast um für Schüler der 1. und 2. Klassen interesssante Neuerscheinungen im Bereich Jugendbücher vorzustellen. Die Klasse 1B-WM unter der Leitung von Prof. Dietrich nutzte die Buchvorstellungen als Anlass ein Plakat mit ihren Favoriten für die Mitschüler zu gestalten.

Tolle Lesetipps für den Sommer präsentierten ebenso einige Schüler der Klassen 2C-WS sowie 3B-WS für die Schüler der Klassen 2B-WS sowie 1A-WM. Hir einige der vorgestellten Bücher:

minimieren
News: 1. Mai – Start der Sommerleseaktion „Lesamol“

Bei der Leseaktion „Lesamol – junge Leute lesen und gewinnen“ geht es darum Bücher zu lesen und diese dann online zu bewerten. Vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 können Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren sich auf der Homepage www.lesamol.com anmelden und dann ihre Bewertung zu einem oder mehreren Büchern abgeben. Mit dieser Bewertung nehmen sie dann an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise.

 

Es gibt zudem einen Kreativpreis, ein iPad mini zu gewinnen. Unter all jenen, die zu einem der Bücher ein neues Cover entwerfen und es auf die Homepage hochladen,  wählt eine Fachjury das kreativste und originellste Cover aus.

Die zwölf Bücher der Kategorie 14- bis 16-Jährige stehen in unserer Schulbibliothek zur Ausleihe bereit.

Home   |   Mediensuche   |   Neue Medien   |   Veranstaltungen   |   Mein Konto
Copyright © 2017 Schulbibliothek WFO H. Kunter